Angesichts der gegenwärtigen Corona-Entwicklung war dieser Schritt wohl unausweichlich: Das für den Sommer geplante Donaufest ist abgesagt. Im Stadtrat, der am Montagnachmittag in der Stadthalle tagte, war man sich einig, dass das Großereignis, zu dem zehntausende Besucher erwartet wurden, nicht stattfinden kann. Auch die geplante Ersatzveranstaltung wurde bereits gestrichen - eine Alternative soll es trotzdem geben.