Erst Anfang Dezember stießen die Ehrengäste rund um Hubert Aiwanger mit den Pächtern Thomas Engel und Jessica Habdank auf den gelungenen Neuanfang im "Bräuhof" an, nun ist erstmal Schluss.

Am Freitag - zwei Monate nach der Eröffnung - wurde bekannt, dass die Pächter das gemeindliche Prestigeprojekt ab sofort nicht mehr weiterführen. "Wir haben geschlossen" stand stattdessen in der Eingangstür.

Wie es weitergeht, ist ungewiss. "Es besteht weiterhin ein Vertragsverhältnis, wir werden eine Regelung dafür suchen", äußerte sich Bürgermeister Ottmar Hirschbichler auf Nachfrage.