Längst hat das Coronavirus die Amateurfußballer in Bayern in die Winterpause geschickt. Somit ruht der Fußball auch beim FC Walkertshofen. Doch die Verantwortlichen beim Tabellenzweiten der Kreisliga Donau-Laaber waren in den letzten Tagen nicht untätig und konnten mit dem 33-jährigen Michael Wehdanner einen Klassetorhüter verpflichten.

Möglich machte dies Spielertrainer Christian Brandl, der mit "Mike" bestens befreundet ist. Seit ihrer gemeinsamen Zeit beim TV Schierling haben die beiden den Kontakt nie abreißen lassen und auch abseits des Fußballgeschehens viel privat zusammen unternommen.