Waldmünchen "Den natürlichen Charme rausholen"

Führt seit 2000 beim Trenckfestspiel die Regie: Yvonne Brosch. Foto: Ingrid Theis

Das Freilichtspiel "Trenck der Pandur" wird seit 70 Jahren gespielt. Seit 2000 führt die Schauspielerin und Regisseurin Yvonne Brosch die Regie.

In einem Gespräch mit unserer Zeitung erklärt sie, worauf es bei der Arbeit mit Laienspielern ankommt. - Beim Trenckspiel stehen über 300 Waldmünchner auf der Bühne und spielen eine Episode ihrer Geschichte, als Freiherr Franziskus von der Trenck 1742 in die Stadt einfällt. Außerdem spricht Brosch über Änderungen, die sie im Laufe der Zeit beim Festspiel vorgenommen hat.

Wie ist es bei Publikum und Spielern angekommen, den Herold durch eine Mönchsgruppe zu ersetzen?

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading