Waldmünchen Bewährte Spieler in neuen Rollen

Barbara Löffler spielt in dieser Saison erstmals die Mariuzza. Foto: Ruhland

Beim Trenckfestspiel gibt es heuer nicht nur Neuerungen im Ablauf, sondern es sind auch wieder neue Gesichter unter den Mitwirkenden zu entdecken.

Die Neuen präsentierte der Vereinsvorsitzende Martin Frank zusammen mit Regisseurin Yvonne Brosch zwischen den beiden Probenblöcken am Samstag auf der Trenckbühne.

Dabei stellte sich heraus, dass unter diesen viele sind, die sich beim Festspiel bereits ihre Sporen verdient haben, aber in der Jubiläumssaison in neue Rollen schlüpfen, wie zum Beispiel Kurt Ulrich und Thomas Rampf, die ihre Heroldskostüme gegen Mönchskutten tauschen. Zu dieser Mönchsgruppe, die den Zuschauern Einblicke in die Geschichte gibt und neue Elemente in den Volksszenen setzt, gesellen sich mit Dr. Stefan Deutsch, Josef Platzer und Laurenz Gast neue Gesichter, die gesangliches Talent mitbringen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading