Regensburg: Hausboot-Dieb festgenommen

Am Montag verständigte ein aufmerksamer Zeuge gegen 14 Uhr die Polizei und teilte mit, dass sich ein Mann offensichtlich unberechtigt Zutritt zu einem Hausboot, das am linken Donauufer bei Niederwinzer festgemacht war, verschafft hatte. Nachdem er nicht ins Innere des Hausbootes gelangte, stahl er Getränke vom Deck des Bootes. Sofort wurden mehrere Streifenfahrzeuge an die Einsatzstelle beordert und die Beamten konnten in der Nähe des Boot-Liegeplatzes einen 42-jährigen Mann aufgreifen, auf den die Beschreibung passte. Bei der Durchsuchung fanden sie neben zwei Flaschen Bier auch ein Tablet im Wert von mindestens 500 Euro, welches der Dieb bereits am letzten Samstag aus einem nicht abgesperrten Auto bei Mariaort geklaut hatte, wo sein Besitzer gerade dabei war, sein Boot vom Pkw-Trailer in die Donau abzulassen. Der Täter wurde nach der polizeilichen Sachbearbeitung und Sicherstellung des Diebesgutes wieder entlassen, trotzdem erwartet ihn nun eine Strafanzeige. Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich mit der VPI Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2921 in Verbindung zu setzen.