Am Sonntag gegen 20 Uhr fuhr ein Mann aus Passau mit seinem Auto auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf auf dem linken Fahrstreifen. Nach der Anschlussstelle Wallersdorf kam er laut Angaben der Polizei wegen Aquaplaning nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mittelleitplanke. Dabei wurde sein zwölfjähriger Mitfahrer leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Mitteilleitplanke wurde auf etwa 40 Metern beschädigt.