Hätte da nicht der kalte Ostwind geblasen, wäre der gedeckte Tisch gestern Vormittag am Stadtplatz ein schöner Platz zum Verweilen gewesen. Mit Tobias und Theresa Reichl vom Spirklhof und Hans Jürgen Schandl von Hotel Kongressissimo wäre auch die Bewirtung in guten Händen gewesen. Doch mit den schön gedeckten Tischen machten die Gastronomen zusammen mit weiteren Kollegen auf ihre wenig hoffnungsvolle, nähere Zukunft aufmerksam.