Viechtach Im Zug wird "geblitzt": Selfiebox in der Waldbahn

Am Wochenende steht das Blitzerkastl in der Waldbahn. Foto: Steininger

Für Freitag, 8. Dezember und Samstag, 9. Dezember haben sich der Verein für nachhaltige Mobilität zwischen Gotteszell und Viechtach und der Betreiber des Blitzerkastls Martin Steininger zusammengetan, um den Fahrgästen auf der Strecke zwischen Viechtach und Gotteszell ein kleines Highlight zu bieten.

Jeder hat die Möglichkeit, in der von Steiniger selbst gebauten Selfiebox ein witziges Foto von sich und Freunden zu machen und dieses dann auf der Homepage blitzerkastl.de kostenlos herunterzuladen.

Für die Organisatoren steht im Vordergrund, den Interessierten die Zwanglosigkeit des Zugfahrens zu vermitteln, denn wie der Projektmanager des Go-Vit-Infopoints am Viechtacher Bahnhof, Richard Enzmann, scherzhaft sagt: "Wo sonst kann man sich über ein Blitzerfoto freuen!? Generell ist doch eine Zugfahrt die entspannteste Methode überhaupt, um mobil zu sein. Ob man nun ein tolles Buch liest, aus dem Fenster schauend die Natur genießt oder - wie wir es jetzt eben machen - Selfies schießt... alles kein Problem!"

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Dezember 2017.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos