Verschmutzte Fahrbahn Motorradfahrer und Beifahrerin stürzen auf B301 bei Au

Die Beifahrerin kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: Matthias Balk/dpa

Am Samstag ist ein Motorradfahrer mit Beifahrerin auf einer Bundesstraße im Landkreis Freising wegen verschmutzter Fahrbahn gestürzt. Die Beifahrerin wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei war der 64-Jährige mit seiner Ehefrau auf der B301 von Au in Richtung Rudelzhausen unterwegs, als er auf Höhe der Hopfenfelder kurz vor Enzelhausen aufgrund der verschmutzten Fahrbahn ins Schleudern geriet. Das Motorrad kam  von der Fahrbahn ab und die beiden wurden heruntergeschleudert.

Bei dem Unfall erlitt der Fahrer vermutlich eine Handgelenksfraktur, seine Ehefrau wurde mit einem verstauchten Sprunggelenk und Verdacht auf eine Halswirbelsäulenverletzung per Rettungshubschrauber in ein Ingolstädter Krankenhaus geflogen.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading