Nach Corona-Tests im Seniorenheim St. Nikola am Ostermontag sind an diesem Wochenende Tests in zwei weiteren Seniorenheime der Stadt durchgeführt worden. Im Marienstift und im Seniorenheim Pur Vital wurden auf Veranlassung des Gesundheitsamts Abstriche genommen. Anders als vergangene Woche organisierte der BRK-Kreisverband Mitarbeiter und das erforderliche Fachpersonal.

"Nach den der Stadt vorliegenden Informationen lief die Testung im Marienstift sehr geregelt und kontrolliert ab", teilt Johannes Burgmayer, Pressesprecher des Rathauses, mit. Das gelte ebenfalls für die Tests im Pur Vital. Getestet wurden am Freitag 65 Mitarbeiter des Marienstifts, am Samstag weitere 15 sowie 60 Bewohner des Heims. Am Sonntag testete die BRK-Gruppe im benachbarten Pur Vital 90 Bewohner und 100 Mitarbeiter.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.