Velden Reifen geplatzt: Peugeot kracht in Taxi

Am Dienstagabend platzte einem Peugeot ein Reifen. Das Auto krachte frontal in ein Taxi, die Taxifahrerin wurde schwer verletzt. Foto: KM

Glück im Unglück hatte die Fahrerin eines Peugeot sowie eine Taxifahrerin und ihr Fahrgast. Am Peugeot war am Dienstagabend ein Reifen geplatzt, daraufhin war das Auto fast frontal in das Taxi gekracht. Die Taxifahrerin wurde schwer verletzt, die Peugeotfahrerin (73) und der Fahrgast leicht.

Der Unfall ereignete sich gegen 17.15 Uhr auf der B388 ca. 400 Meter vor der Einmündung zur Preysingallee. Die Peugeotfahrerin fuhr in Richtung Vilsbiburg, als ihr ein Reifen platzte. Daraufhin verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte in das entgegenkommende Auto. Der Peugeot wurde auf den vier Meter tiefer liegenden Radweg geschleudert, das Taxi verkeilte sich in der Leitplanke. Die Taxifahrerin musste aus dem Wrack befreit werden, bevor sie ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Die B388 war bis 19.45 Uhr gesperrt. An den Autos entstand rund 35.000 Euro Sachschaden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare