Unternehmen Verwalter: Aquatherm GmbH gerettet

Die insolvente Aquatherm GmbH Gebäudetechnik Heizung Sanitär in Aschheim bei München ist gerettet. Nur vier Wochen nach dem Insolvenzantrag sei das Unternehmen an den Bauinvestor Kingjee verkauft und der Erhalt der über 100 Arbeitsplätze gesichert worden, teilte die Anwaltskanzlei Jaffé am Freitag mit.

Das Unternehmen selbst sei profitabel und habe auch in der Corona-Krise Gewinn gemacht. Im Juli aber habe es Insolvenzantrag stellen müssen, weil die Muttergesellschaft in die Krise geraten sei. Das Unternehmen beschäftige in Aschheim 60 Mitarbeiter - weitere 40 seien bei einer Tochterfirma in Kroatien angestellt, montierten aber auch in Süddeutschland Heizungen und Sanitäranlagen.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading