Unfall in Regensburg Motorradfahrer kracht in Gegenverkehr und stirbt

Am Samstag ist in Regensburg ein Motorradfahrer gestorben (Symbolbild). Foto: Julian Stratenschulte, dpa

Ein Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Überholmanöver in Regensburg ums Leben gekommen.

Gegen 16.45 Uhr beschleunigte ein 42-jähriger Motorradfahrer nach seiner Auffahrt an der Anschlussstelle der B16 Haslbach in Richtung Regensburg. Als er überholen wollte, krachte er auf der Gegenfahrbahn in das Auto einer 20-Jährigen. Für den 42-Jährigen kam jegliche Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen. 

Die B16 blieb bis 20 Uhr gesperrt. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading