Unfall bei Hohenthann Audi-Fahrer überschlägt sich und landet auf dem Dach

, aktualisiert am 25.01.2023 - 09:05 Uhr
Bei einem Unfall zwischen Türkenfeld und Andersmannsdorf hat sich ein Fahrzeug in die angrenzende Wiese überschlagen. Foto: Feuerwehr Rottenburg

Bei einem Unfall zwischen Türkenfeld und Andermannsdorf ist ein Audi-Fahrer am Dienstagmorgen von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrmals ins angrenzende Feld überschlagen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde der 35-jährige Fahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. 

Der Unfall ereignete sich gegen 8.30 Uhr. Das Notrufsystem des Audi S4 habe einen Alarm abgesetzt, so die Polizei. Der Fahrer war zwischen Türkenfeld und Andermannsdorf unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen ist.

Neben der Fahrbahn prallte er frontal gegen einen Rohrdurchlass. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals. Anschließend blieb das Auto auf einer Wiese auf dem Dach liegen.

Der Fahrer konnte sich laut Polizei selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Straße musste für die Zeit des Einsatzes komplett gesperrt werden.

Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro, zudem wurde ein Verkehrszeichen umgefahren und auf der Wiese lief Öl aus dem Fahrzeug aus. Die umliegenden freiwilligen Feuerwehren unterstützten bei den Absperr-, Aufräum- und Reinigungsmaßnahmen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Rottenburg. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading