Unfall auf der A3 Schwertransport verkeilt sich bei Niederalteich an Baustelle

Laut Polizei war wohl Unachtsamkeit die Unfallursache. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa

Am Montagabend ist es auf der A3 bei Niederalteich im Landkreis Deggendorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Schwertransporter aus den Niederlanden an einer Baustelle auf der Autobahn verkeilte.

Laut Polizeibericht war der Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug samt Auflieger am Montag gegen 21.45 Uhr auf der A3 in Richtung Passau unterwegs, als er auf Höhe der Baustelle bei Niederalteich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Sattelzug schrammte rund 100 Meter an der Außenleitplanke entlang und verkeilte sich schließlich.

Nach mehreren Versuchen konnte der Fahrer den Schwertransport ohne fremde Hilfe befreien. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt, zudem kam es im durch den Unfall bedingten Stau zu einem kleineren Auffahrunfall, weil ein Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Verletzt wurde niemand.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading