Umweltschutz Ellie Goulding wird Botschafterin beim WWF

Ellie Goulding besucht den Helheim-Gletscher auf Grönland. Foto: Tristan Fewings/WWF/PA Media/dpa

Ellie Goulding ist für ihr gesellschaftliches Engagement bekannt. Nun setzt sich die Sängerin bei der Umweltstiftung WWF für den Planeten ein: «Jede Sekunde zählt.»

Die britische Popsängerin Ellie Goulding ("Love Me Like You Do") engagiert sich bei der Umweltstiftung WWF für den Schutz des Planeten.

"Ich freue mich, Botschafterin beim WWF zu werden, weil ich mich mit Leidenschaft für unseren außergewöhnlichen Planeten einsetze", zitierte die britische Nachrichtenagentur PA die 35-Jährige. "Wir wissen, dass jede Sekunde zählt und dass wir uns in jeder Sekunde für Veränderungen einsetzen müssen. Ich möchte ein Teil davon sein."

Ellie Goulding ist für ihr gesellschaftliches Engagement bekannt. Sie setzt sich auch für die "Black Lives Matter"-Bewegung und für mehr Frauen in der Musikindustrie ein.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading