Nachdem weiter unklar ist, wann die Kindertagesstätten in Bayern wieder öffnen, stellt sich in Familien mit Kita-Kindern immer vehementer die Frage: Wie soll es auf Dauer funktionieren, Arbeit und Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen? Zumindest zwei gute Nachrichten gab es für die betroffenen Eltern am Montag.

Zum einen kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in einer Regierungserklärung an, dass Bayern die Kita-Elternbeiträge für drei Monate übernehmen wird. Nähere Details zur Erstattung nannte er nicht. Auch das bayerische Familienministerium wurde auf Nachfrage am Montag nicht konkreter. "Die Details zu der von Ministerpräsident Markus Söder angekündigten Übernahme von Elternbeiträgen werden derzeit innerhalb der Staatsregierung abgestimmt", erklärte eine Sprecherin.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.