"Time to say goodbye": Das Heeresmusikkorps aus Veitshöchheim hat auf Wunsch des scheidenden Kommandeurs des Versorgungsbataillons 4, Oberstleutnant Michael Hanisch, dieses Lied gespielt. Für Hanisch kommt Oberstleutnant Dr. phil. Tobias Gößlbauer, der am Freitagvormittag auf dem Festplatz am Esper vom Brigadekommandeur das Kommando übertragen bekam.

Patenvereine und Ehrengäste erlebten nach Jahren wieder einen öffentlichen Übergabeappell mitten in Roding, mitten im öffentlichen Leben, in der Mitte der Gesellschaft, wo die Soldaten der Garnison bestens integriert und willkommen sind.