Angelaufen sind die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet "Steigäcker Nord" im Mainburger Ortsteil Meilenhofen, das über die Steigäcker- und Kramerbergstraße angefahren werden kann. Dabei handelt es sich um ein Projekt eines privaten Investors in Kooperation mit der Stadt. Am Donnerstag erfolgte der Spatenstich.

Auf der etwa 12.000 Quadratmeter großen Fläche entstehen zwölf Bauparzellen für Einfamilienhäuser sowie deren zwei für eine Doppelhausbebauung. Investor Archus Bösl von der gleichnamigen Wohn- und Gewerbebau-GmbH in Mainburg freute sich beim Spatenstich über die überaus zügige Realisierung und sprach von einem "Turbo-Projekt".