Top-16-Turnier Zwei Siege an einem Tag: Timo Boll im Halbfinale

Der Tischtennis-Spieler Timo Boll hat das erste Spiel beim Top-16-Turnier für sich entschieden. Foto: Swen Pförtner/dpa/dpa

Montreux - Tischtennis-Star Timo Boll hat beim Top-16-Turnier der besten europäischen Spieler das Halbfinale erreicht.

Nach einem etwas mühevollen 4:1-Auftaktsieg gegen seinen schwedischen Bundesliga-Kollegen Kristian Karlsson von Borussia Düsseldorf schlug der Rekord-Europameister auch im Viertelfinale den Engländer Liam Pitchford in 4:0 Sätzen.

Bolls Gegner in der Runde der besten Vier ist am Sonntagvormittag der Österreicher Robert Gardos, der überraschend gegen den WM-Zweiten Mattias Falck aus Schweden gewann. Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov ist in Montreux in der Schweiz nicht mehr dabei. Der Weltranglisten-Zehnte musste sein Achtelfinal-Match gegen den Kroaten Tomislav Pucar am Samstag wegen Schüttelfrost und Fieber absagen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: