Seit nunmehr zehn Jahren befindet sich die Ausgabestelle der Geiselhöringer Tafel in einem Gebäude gegenüber dem Rathaus, das früher einmal eine Drogerie beherbergt hat.

Ursprünglich sind die von verschiedenen Geschäften gespendeten Lebensmittel im Rathaus in ganz kleinem Rahmen an bedürftige Menschen ausgegeben worden.