Damit der Advent wieder zu einer Zeit der Vorbereitung und inneren Einkehr werden kann, hat sich Pfarrer Albert Hölzl etwas Besonderes überlegt.