Supercup und Konigsklasse So geht es für Eintracht Frankfurt weiter

Was folgt für Eintracht Frankfurt nach dem Sieg in der Europa League? Foto: Arne Dedert/dpa

Eintracht Frankfurt hat mit dem Titel in der Europa League ein weiteres Jahr internationalen Fußball gebucht. Die Hessen dürfen am 10. August nach Helsinki reisen, um zum internationalen Supercup gegen den Champions-League-Sieger anzutreten. 

Zum Start ins nächste europäische Jahr wartet ein Spiel gegen den FC Liverpool oder Real Madrid. Die Reds und die Königlichen spielen am 28. Mai in Paris den Königsklassen-Gewinner aus.

Doch neben der Supercup-Teilnahme ist auch das erste eigene Ticket für die Champions League fix. Die Hessen werden dabei wie der  deutsche Rekordmeister FC Bayern München und Spaniens Champion Real Madrid in Topf eins gesetzt sein.

Die folgenden Termine dürften sich Eintracht-Fans dann fix in den Kalender eintragen: 6./7. September, 13./14. September sowie 4./5. Oktober in der Hinserie. 11./12. Oktober, 25./26. Oktober und 1./2. November in der Rückrunde. Mit Gruppenrang drei in der Königsklasse könnte es für die Hessen zurück in die Europa League gehen.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading