Streitfrage Gehaltsverzicht Verlässt Top-Goalie Zatkoff die Straubing Tigers?

Hält Jeff Zatkoff künftig nicht mehr für die Straubing Tigers? Foto: fotostyle-schindler.de

Laut "Eishockey NEWS" könnten die Straubing Tigers ihren Top-Goalie Jeff Zatkoff verlieren.

Müssen sich die Straubing Tigers auf die Suche nach einem neuen Torhüter machen? Zumindest könnten sich nach einem Bericht der Fachzeitschrift "Eishockey NEWS" trotz Vertrags die Wege des niederbayerischen DEL-Clubs und Jeff Zatkoff trennen. So soll der Goalie dem Vernehmen nach zu den Profis gehören, die der pauschalen Gehaltsstundung (25 Prozent) noch nicht zugestimmt haben. Die Tigers wollten dies auf Nachfrage des Fachmagazins nicht kommentieren.

Ohne der Zustimmung auf Gehaltsverzicht würde es vermutlich zur Trennung kommen. Einen solchen Fall gab es kürzlich bereits bei den Eisbären Berlin. Dort einigte sich der Club mit den Spielern auf diesen Gehaltsverzicht. Nur Stürmer Austin Ortega stimmte nicht zu - und musste gehen.

Ein Abgang Zatkoffs würde die Tigers zweifelsfrei enorm schmerzen, war der Stanley-Cup-Sieger von 2016 doch ein absoluter Garant für die jüngsten Erfolgen des DEL-Clubs.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading