Straubinger Tierheim Alle Chihuahuas haben ein neues Zuhause gefunden

Die kleinen Chihuahuas waren damals sehr verschreckt. Sie wurden aus einer kleinen Wohnung im Landkreis befreit. Foto: Lena Feldmeier

Mitte August schockierte ein "Animal Hoarding"-Fall die Stadt. Nun hat das ganze ein gutes Ende genommen.

"Alle sind vermittelt", erzählt Tierheimleiterin Ricarda Diessner auf Nachfrage. 25 Chihuahuas, vier Katzen, drei Kaninchen und sieben Enten wurden damals in einer kleinen Wohnung im Landkreis gehalten. Zehn Chihuahuas fanden ihr Zuhause auf Zeit im Tierheim. Die restlichen Hunde wurden auf umliegende Tierheime verteilt. Vergangene Woche ist dann der letzte Chihuahua vermittelt worden: "Das ist ein gutes Gefühl und ich bin richtig erleichtert", sagt Ricarda Diessner.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading