Straubinger Herbstfest Grußwort des Oberbürgermeisters Pannermayr

Oberbürgermeister Markus Pannermayr freut sich auf persönliche Begegnungen und Gespräche. Foto: Stadt Straubing
Oberbürgermeister Markus Pannermayr freut sich auf persönliche Begegnungen und Gespräche. Foto: Stadt Straubing

Liebe Straubingerinnen und Straubinger,

das kulturelle Leben unserer Stadt war in den letzten Monaten wesentlich von den aus der Corona-Pandemie resultierenden Einschränkungen geprägt. Um so mehr dürfen wir uns freuen, dass aktuell wieder mehr persönliche Begegnungen und Austausch sowie kulturelles Erleben möglich geworden sind.

Unserer Stadt ist es ein besonderes Anliegen, Straubings lebendige Kulturlandschaft gerade auch in schwierigen Zeiten zu fördern. Mit dem "Sommer der Möglichkeiten" haben verschiedene Akteure in den letzten Wochen kleine, aber feine kulturelle Akzente in unserer Stadt gesetzt.

"Klein, aber fein" ist auch das Motto des Straubinger Herbstfestes. Sehr gerne lade ich Sie dazu ein, vom 17. bis 26. September einige schöne Stunden auf dem Festgelände am Hagen zu erleben. Ich freue mich sehr, dass das Organisationsteam unter den gegebenen Hygiene- und Schutzmaßgaben ein kurzweiliges und unterhaltsames Programm für große und kleine Besucher zusammengestellt hat.

Zahlreiche Organisatoren und Helfer haben mit großem Engagement und ihren Ideen gemeinsam in den letzten Wochen dazu beigetragen, das Straubinger Herbstfest möglich zu machen. Ein herzliches Dankeschön geht an das Verlagshaus Straubinger Tagblatt und die Rivertone GmbH als Veranstalter, an die Karmelitenbrauerei, an Niederbayern TV und an die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs-GmbH.

Allen Besuchern des Herbstfestes wünsche ich bereits jetzt viel Freude und eine schöne Zeit auf dem Festgelände am Hagen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading