Aus noch ungeklärter Ursache ist im Außenbereich eines Hauses am Michaelsweg ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf griffen die Flammen bereits auf das Haus über.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden durch das Feuer drei Menschen leicht verletzt: Eine 59-jährige und eine 47-jährige Bewohnerin des Hauses sowie ein Feuerwehrmann. Aus dem brennenden Haus konnten zusätzlich noch vier Hunde und ein Vogel durch die Feuerwehr gerettet werden. Angaben zu genauen Schadenshöhe sind derzeit noch nicht möglich.

Die Sachbearbeitung wurde vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen. Ein Brandfahnder wird am Montag hinzugezogen. Der Brandort ist bis auf weiteres sichergestellt.