Straubing Tigers T.J. Mulock bleibt ein Niederbayer

Trägt weiterhin das Trikot der Straubing Tigers: T.J. Mulock. Foto: fotostyle-schindler.de

Der Kader der Straubing Tigers nimmt konkrete Formen an. T.J. Mulock trägt auch in der kommenden Saison das Trikot der Straubing Tigers.

T.J. Mulock bleibt den Straubing Tigers erhalten und stürmt auch in der kommenden Spielzeit für die Gäubodenstädter. Das gab der Erstligist am Freitag bekannt. „T.J. ist ein echter Leader, schießt rechts und kann variabel sowohl auf der Außen-, als auch auf der Mittelstürmerposition eingesetzt werden", wird Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham in der Mitteilung zur Personalie zitiert. "Dadurch verleiht er unserem Kader ein hohes Maß an Flexibilität. Zudem verfügt er über enorm viel Erfahrung, was vor allem unseren jungen Spielern zugutekommt.“

„Mit 35 bin ich zwar nicht mehr der Jüngste, aber für mich ist mein Alter nur eine Zahl auf einem Blatt Papier. Ich fühle mich fit und bin heiß auf eine weitere Saison Tigers-Hockey: Hart arbeiten, hart spielen und Spaß auf dem Eis haben. Darum freue ich mich sehr darauf, mit meiner Familie hierher zurückzukommen und in meine vierte Saison mit der Mannschaft zu gehen“, so T.J. Mulock selbst.

Mulock wechselte zur Saison 2018/19 von den Kölner Haien in den Gäuboden und bestritt in der abgelaufenen Spielzeit sein insgesamt 600. Spiel in der höchsten deutschen Spielklasse. In der abgelaufenen Saison 2020/21 stand der Stürmer in allen 37 Hauptrunden- sowie den drei Playoff-Partien der Straubing Tigers auf dem Eis, erzielte vier Tore und und brachte es auf fünf Vorlagen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading