Straubing Kitas bereiten sich auf Rückkehr vor

Auch in den Kitas gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln. Dieser Herausforderung müssen sich die Erzieherinnen und Erzieher nun stellen, denn bis Mitte Juni sollen 80 Prozent aller Kinder zurückkommen. Foto: Jens Büttner/dpa

Eines haben alle Erzieherinnen und Erzieher in Straubing gemeinsam: Sie freuen sich auf "ihre" Kinder. Denn ab Montag dürfen Vorschul- und Geschwisterkinder wieder zurück in die Kindertagesstätten. Waldkindergärten und Einrichtungen der Großtagespflege öffnen komplett. In den Kitas der Stadt hat man sich darauf gut vorbereitet.

Elfriede Kiesel, Leiterin des Integrationskindergartens Christkönig, bringt ihre Gefühlslage auf den Punkt: "Mein Herz freut sich auf jedes Kind, der Kopf bewertet die Situation differenzierter." So dürfte es wohl allen Mitarbeitern in den Kitas gehen. Sie vermissen das Leben, das die Kleinen in die Einrichtungen bringen. Auf der anderen Seite ist der Arbeitsalltag inzwischen wesentlich komplizierter und anstrengender geworden als noch vor wenigen Wochen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading