Straubing Ein neuer Hubsteiger für die Stadtgärtnerei

OB Markus Pannermayr und Baureferent Wolfang Bach machten eine Probefahrt mit dem neuen Hubsteiger. Foto: Bastian Häns

Die Stadtgärtnerei Straubing erhält einen neuen Hubsteiger. Mit dem Fahrzeug, das insgesamt 275.000 Euro gekostet hat, geht es bis zu 30 Meter in die Luft. Damit werden 95 Prozent der zu pflegenden Bäume erreicht.

Die Stadtgärtnerei hat einen neuen Hubsteiger bekommen. In 30 Metern Höhe können die Mitarbeiter künftig Bäume pflegen - fünf Meter höher als bei dem Vorgänger. Auch Oberbürgermeister Markus Pannermayr machte eine Probefahrt und zollte jenen Respekt, die in dieser Höhe arbeiten. Er betonte, dass "das Entscheidende die Leidenschaft und die Einstellung der Mitarbeiter sind", dennoch brauche man auch eine gute Ausrüstung. Pannermayr selbst wagte zusammen mit Baureferent Wolfgang Bach den Aufstieg in die Luft. "Herauszuschauen ist das eine, das Arbeiten - da oben, mit dem Wind - das andere. Da habe ich wirklich Respekt vor den Mitarbeitern, die sich um die Baumpflege kümmern", sagte Pannermayr.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos