Straubing Bluval: Hauch von Frühling im Herbst

Der Rittersaal war ausverkauft zum Festkonzert des TUM-Kammerorchesters. Foto: Ulli Scharrer

Ein Vierteljahrhundert Bluval. Dazu ein Festkonzert zur Eröffnung mit einem sinnvoll gesplitteten Festakt. Mozart und Beethoven.

Das Kammerorchester der TU München, ein Studentenorchester, außerhalb der Vorlesungszeit bei wenig Probenzeit zusammengestellt, bot eine überaus solide und facettenreiche Begleitung bei den zwei Konzerten und der einen Konzertarie. Felix Mayer dirigierte umsichtig und vermittelte große Sicherheit. Ein ausverkaufter Saal. Ein begeistertes Publikum. Was will man mehr.

Dass der Vorsitzende und künstlerische Leiter von Bluval, Stefan Mutz, zugleich als Solist auftrat, ist bei Festivals eine absolute Besonderheit. Aber von Anfang an (Karl Penzkofer, Stefan Frank und jetzt Stefan Mutz) waren die Vorsitzenden auch praktizierende Musiker.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading