Nicht alles, was gerade grünt und blüht, ist friedlich und wohltuend. In der Hofdorfer Leithen ist der äußerst gefährliche Riesenbärenklau aufgetreten, ein Einwanderer aus dem Kaukasus. Bürger werden gebeten, weitere Vorkommen bei der Stadt zu melden.

Mit dem orientalischen Zackenschötchen überwuchert ein weiterer Neophyt massenhaft die Standorte heimischer Pflanzen. Und nahe Kiefenholz ist ein erster Standort des japanischen Staudenknöterichs entdeckt worden.