Der TV-Bad Kötzting nutzte die sich mit den Pandemielockerungen ergebenen Chancen, um den Sportbetrieb wieder aufzunehmen.

"Seit dem 7. Juni haben wir das Sportangebot wieder begonnen", so die Vorsitzende Carola Höcherl-Neubauer bei der ersten Besprechung der Vorstandschaft mit den Abteilungsleitern in Präsenzform.

"Wir sind hauptsächlich im Freien unterwegs auch wenn uns die Wetterkapriolen manchmal einen Strich durch die Rechnung machen", sagte Höcherl-Neubauer auf die zurückliegenden Tage blickend.

Aber auch in der Dreifachturnhalle, der Halle des Gymnasiums sowie auf dem Gelände des Schulsportplatzes sind die Sportler aktiv. Sie werden nun von vier neuen Gruppenleitern begleitet.