Sophies Backstube Saftig, süß und superleicht: Bananenbrot

Das brauchst du: drei große reife Bananen, 80 Milliliter neutrales Pflanzenöl, 110 Gramm braunen Zucker, zwei Eier, 200 Gramm Mehl, 100 Gramm Mandeln, ein Päckchen Backpulver, eine Prise Salz, eine Vanilleschote und eine Prise Zimt. Außerdem benötigst du zum Backen eine mit Butter ausgefettete Kastenform. Ich verwende eine Form mit den Maßen 10 mal 20 Zentimetern.

So geht’s: Zuerst drückst du die drei Bananen mit einer Gabel zu einem Brei. Das Öl verrührst du mit dem Zucker und den Eiern zu einer Schaummasse. Das Mehl und die Mandeln vermischst du mit dem Backpulver und dem Salz und gibst das zusammen mit dem Zimt und dem Mark der Vanilleschote zu der Öl-Eiermasse. Zum Schluss rührst du die zerdrückten Bananen in den Teig ein.

Dann den Teig in die gefettete Form geben und bei 180 Grad Celsius circa 50 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe kannst du testen, ob der Kuchen fertig gebacken ist. Das fertige Bananenbrot kannst du gleich pur und noch warm genießen oder du servierst es mit Sahne, frischen Früchten oder Schokocreme.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading