Sonniges Wochenende Polizei erwartet viel Zulauf in Ausflugsgebieten

Zwei Spaziergänger hinter einem blühenden Rapsfeld bei Frankfurt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/dpa

Es wird Sommer - und das pünktlich zum Wochenende. Die Sonne lockt ins Freie. Die Polizei macht sich auf einiges gefasst.

Die Polizei rechnet angesichts der sommerlichen Wetteraussichten für das Wochenende erneut mit einem großen Ansturm auf die beliebten Ausflugsgebiete im Süden Bayerns. Die Polizei bereite sich wie auch in den vorigen Wochen auf ein großes Verkehrsaufkommen in den Gebieten etwa um den Tegernsee oder um Kochel am See vor, sagte ein Sprecher des Präsidiums Oberbayern Süd am Freitag in Rosenheim.

Nach dem wechselhaften und zum Teil regnerischen Wetter der vergangenen Tage erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Wochenende Temperaturen von bis zu 28 Grad im Freistaat. Am meisten Sonne soll es am Sonntag geben, so der Sprecher des DWD.

Für die Polizisten kommt an diesem Wochenende erstmals auch die Kontrolle von Geimpften und Genesenen hinzu. Für sie sind am Donnerstag Einschränkungen etwa bei der Zahl der zulässigen Kontakte und der Ausgangsbeschränkung weggefallen. Der Sprecher des Präsidiums sagte, sie würden bei der Kontrolle der Geimpften und Genesenen wie auch bei anderen Corona-Regeln zuvor mit Augenmaß vorgehen. Sollte jemand diese Erleichterungen für sich in Anspruch nehmen, würde dies kontrolliert. Mit Blick auf möglicherweise falsche Angaben sagte der Sprecher, die Angaben würden auch im Nachgang etwa beim Landratsamt überprüft.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading