Im Herzen der Stadt wird am Sonntag, 3. Oktober, ein Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag stattfinden. Das hat Peter Hartung, der Sprecher des Werbekreises, im Gespräch mit unserer Redaktion bekanntgegeben. Der Werbekreis hat sich in seiner jüngsten internen Sitzung und in Absprache mit der Stadt darauf geeinigt, diese beliebte Veranstaltung zu wiederholen und so "Wohnzimmeratmosphäre nach Wörth zu bringen", wie es Hartung ausdrückt.

Einfach mal stöbern, bummeln, ratschen

Einfach mal stöbern und bummeln, ein Ratsch mit Bekannten, ein Servus hier, ein Servus da, beschienen von der Sonne - so stellen sich die Veranstalter den Herbstmarkt vor. Wie der Sprecher wissen lässt, soll die Veranstaltung ohne Zugangsbeschränkungen auskommen. Einlasskontrollen an den Zugängen zum Markt und Nummernkärtchen, die an Besucher verteilt werden, soll es heuer - Stand jetzt - nicht geben.