So vielfältig ist das Gemüse Großer Andrang beim vierten Regensburger Saatguttag

Das Team um Judith Hock-Klemm. Foto: Scheubeck

Unter dem Motto "Die Kraft alter Saatgutsorten erhalten, Vielfalt vermehren und weitergeben" fand am vergangenen Samstag bereits zum vierten Mal der Saatguttag in Regensburg statt.

Gegen das optische und geschmackliche Einheitsgemüse aus dem Supermarkt und für mehr Gemüsevielfalt: Sieben ehrenamtliche Frauen setzen sich gemeinsam mit Agraringenieurin Judith Hock-Klemm für die Initiative Saatguttag Regensburg ein. Nicht nur die ehrenamtliche Gruppe hat sich vergrößert. Auch wurde der Verein Buenavita für ökologischen Landbau und bewusste Lebensführung gegründet. Zudem hat sich die Besucherzahl am Saatguttag mindestens verfünffacht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading