So kocht die Region Spargel mal anders - mit Pasta und Champignons

Spargel mit Pasta und Champignons ist in der Spargelzeit eine kreative Alternative - und blitzschnell zubereitet obendrein. Foto: cooknsoul.de

Das Wunderbare an Spargel: Er kann in vielen Varianten zubereitet werden. Heute stellt uns Florian Funk von www.cooknsoul.de ein Rezept für grünen Spargel mit frischer Pasta, Champignons und Speck vor. 

Spargelzeit ist die schönste Zeit. Es gibt so viele Rezepte das herrliche Gemüse zuzubereiten. Es gibt leckere Vorspeisen mit Spargel, Saucen Rezepte zum Spargel und schöne Beilagen Rezepte. Von klassischer Sauce Hollandaise bis hin zum herrlichen Spargelsalat gibt es viele Möglichkeiten. In diesem Rezept bereiten wir einen grünen Spargel mit frischer Pasta, Champignons und Speck zu. Das perfekte Gericht in der Spargelzeit für alle, die eine kreative Alternative mögen. Das Gericht ist ganz einfach und schnell zubereitet und schmeckt hervorragend frisch.

Zutaten: 

  • 500 g Bandnudeln
  • 500 g Bio Spargel grün
  • 100 g Champignons
  • 2 Eier
  • 100 g Speck
  • 1 Bund Petersilie
  • Olivenöl für die Pfanne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: 

1. Zu Beginn den Spargel, die Champignons und die Petersilie gründlich waschen. Anschließend die Champignons putzen und den Spargel am Ende abschneiden, sodass der holzige Teil entfernt wird. Die Champignons in Scheiben schneiden, den grünen Spargel in kleine Stangen schneiden und den Speck würfeln. Danach einen Topf mit Salzwasser aufstellen und die Nudeln nach Packungshinweisen kochen, in der Regel 5-7 Minuten.

2. Während die Nudeln kochen eine große Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Champignons, den Spargel und den Speck auf niedriger Temperatur anbraten. Das Gemüse von allen Seiten schön goldbraun anbraten. Sobald die Nudeln fertig gekocht sind, werden sie abgegossen und kurz abgeschreckt.

3. Nachdem die Nudeln gut abgetropft sind, kommen diese mit in die Pfanne und werden gründlich mit allen Zutaten gemischt. Das Ganze mit Pfeffer und Salz gut abschmecken. Zum Schluss die gehackte Petersilie und die beiden Eier über die Pasta geben und alles noch einmal gut verrühren. Sobald das Ei gar gekocht ist und alles noch einmal gut abgeschmeckt ist, kann sofort serviert werden.

Schon gewusst? Gerade grüner Spargel ist wahnsinnig gesund. Zum einen regt er die Nierenfunktion an und entwässert damit. Außerdem stecken im grünen Spargel Vitamin C und eine Menge an Folsäure. Das alles macht ihn auch zum idealen Diätunterstützer. Während der Spargelsaison sollte man das herrliche Gemüse also wirklich so oft wie möglich genießen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading