Auf Initiative von Konrektorin Beate Sagmeister fanden in der Deggendorfer Malteser-Geschäftsstelle am Donnerstag und Freitag sieben Schulungen zu den ab Montag stattfindenden Schüler-Selbsttests in der Grundschule statt - drei interne Schulungen des Teams der Grundschule St. Martin sowie vier Fortbildungen in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Deggendorf.

Jeweils im 45-Minuten-Takt konnten so unter Leitung von Kreisgeschäftsführer Josef Kandler und Beate Sagmeister, die auch Ausbilderin der Malteser ist, coronakonform immer sechs Teilnehmer in Präsenz geschult werden.