Schorndorf Glanzvoller Auftakt

Die Schorndorfer Jubelwehr startete am Freitag in ihren viertägigen Festmarathon. Foto: Schmidbauer

Glanz- und stimmungsvoll begonnen hat am Freitag das 150-jährige Gründungsjubiläum der Schorndorfer Stützpunktwehr.

Am Samstagabend geht es in den zweiten Festtag, besondere Höhepunkte folgen am morgigen Sonntag mit dem Festgottesdienst am Vormittag sowie dem Festzug um 14 Uhr.

Schon am frühen Nachmittag erklang am Freitag erstmals Marschmusik, Anlass war die Einholung des Patenvereins FFW Thierling. Eine halbe Stunde vor dem Start zum Einholen von Patenverein und Ehrenamtsträgern zog noch ein starkes Gewitter mit Regen, Hagel, Donner, Wind und Blitz über Schorndorf hinweg. Genau beim Schirmherren Josef Himmelstoß lachte dann schon wieder die Sonne vom Himmel. Wie sagte Festmutter Martina Deml: "Wenn Schorndorf feiert, dann kracht es nicht nur im Festzelt, sondern auch von oben."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading