Äußerst kurzweilig und unterhaltsam verlief für rund 40 Familien, die sich an der wohlvorbereiteten Aktion zeitversetzt beteiligten, das Warten auf das Christkind an Heiligabend in Rudelzhausen. Zwei Kommunionkindmütter hatten dort an Heiligabend von 14 bis 16 Uhr eine kleine Schnitzeljagd um die Kirche aufgebaut, wo man dann alles sammeln konnte, was man für eine "Krippe to go" brauchte.