Rotary-Hilfswerk Deggendorf Adventskalender für den guten Zweck

Freuen sich über das neue Adventskalender-Los: (v. l.) Thomas Sagerer, Präsident des Rotary-Clubs, Markus Lantermann, Schirmherr Christian Bernreiter, Brigitte Wallstabe-Watermann und Hermann Peter vom Rotary-Hilfswerk. Foto: Peter Kallus

Der Erfolg der vergangenen Jahre hat die Organisatoren zur Neuauflage der Aktion veranlasst: Ab sofort sind die Adventskalender-Lose des Rotary-Hilfswerks Deggendorf wieder erhältlich. Die Chancen auf einen Gewinn sind in diesem Jahr so hoch wie noch nie. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf der 3 000 Exemplare unterstützt der Rotary-Club Kinder- und Jugendprojekte im Landkreis. Der Schirmherr der Aktion, Landrat Christian Bernreiter, hat am Mittwoch das erste Exemplar bekommen.

Mit dem Erwerb eines Benefiz-Adventskalender-Loses sichert sich der Käufer die Chance auf einen von zahlreichen Sachpreisen im Gesamtwert von rund 31 700 Euro. Gewinner sind Kinder und Jugendliche in Deggendorf - ihnen komme der Erlös zu hundert Prozent zugute, beteuern die Organisatoren.

"Mit unserer kalorienfreien Variante eines Adventskalenders kann sich jeder selbst oder Freunden, Mitarbeitern oder Kunden eine Freude machen und gleichzeitig auch noch etwas Gutes für die Region tun", sagt Rotary-Präsident Thomas Sagerer. Er dankt besonders den Unternehmen und Privatpersonen, die Sachpreise, Gutscheine und Geldspenden zur Verfügung gestellt haben. Landrat Christian Bernreiter, der das erste Exemplar bekam: "Ich freue mich, dass mit dem Adventskalender-Los wieder Kinder- und Jugendprojekte im Landkreis unterstützt werden - und das zum dritten Mal in Folge."

Goldmünze und Gutscheine

Für den Lospreis von zehn Euro erwerben die Käufer die Chance auf einen von 430 Preisen - so viele Gewinne gab es im Adventskalender-Los noch nie. Hinter jedem Türchen stehen die Gewinne, die an diesem Tag vergeben werden, wie zum Beispiel eine wertvolle Goldmünze, mehrere iPads, ein iPhone, eine wertvolle Armbanduhr, ein Fahrrad, eine Switch-Spielekonsole, zwei Businesskarten für ein Spiel des FC-Bayern, ein Profi-Kickertisch sowie Gutscheine der Deggendorfer Gastronomie und des Einzelhandels. Neben diesen Preisen werden täglich auch zwei Deggendorf-Gutscheine im Wert von je 50 Euro verlost. Dafür hat der Rotary Club wie im Vorjahr 2 400 Euro zur Verfügung gestellt, um dem lokalen Einzelhandel und der Gastronomie gezielt zu helfen. Jeder Adventskalender hat eine individuelle Los-Nummer auf der Vorderseite aufgedruckt. Gewonnen hat die Person, deren Los-Nummer mit einer für diesen Tag ausgelosten Zahl übereinstimmt. Welche Nummern gewonnen haben, und welche Preise bereitstehen, wird täglich im Donau-Anzeiger/Plattlinger Anzeiger und auf der Internetseite deggendorf.rotary.de veröffentlicht.

Die Adventskalender-Lose sind an fünf Verkaufsstellen in der Deggendorfer Innenstadt erhältlich.

Das Kalenderlos zu zehn Euro ist ab Samstag, 23. Oktober, an folgenden Orten erhältlich: Bücher Pustet, Modehaus Krauth, Engel-Apotheke, Tourist-Information am Oberen Stadtplatz sowie Intersport Wanninger in Deggendorf.

Darüber hinaus verkauft der Rotary-Club Deggendorf die Kalender an eigenen Verkaufsständen am Oberen Stadtplatz (jeweils gegenüber dem Eingang zum Alten Rathaus), solange der Vorrat reicht, und zwar an folgenden Terminen: Samstag, 23. Oktober, Samstag, 30. Oktober, Samstag, 6. November, sowie Samstag, 13. November. Bestellungen ab zehn Stück, zum Beispiel für Firmen oder im Freundeskreis, sind ebenfalls möglich, dafür per E-Mail Kontakt aufnehmen mit info@bauer-treuhand.de. - pk -

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading