Einen vorsichtigen Ausblick auf die Nachfolgearbeiten zum derzeit laufenden Ausbau der Ortsdurchfahrt gab Bürgermeister Ludwig Reger in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Dienstag im Rathaus. Nachdem der Ortsstraßenausbau "gut läuft und im Zeitplan ist", spreche er sich dafür aus, dass die Seitenbereiche und Parkstreifen "so schnell wie möglich" Richtung Neunburger Straße weitergebaut werden

In die Planungen hierfür will die Stadt Rötz noch 2018 einsteigen. Es geht dabei nicht mehr um die Fahrbahn, die ja bereits gemacht worden sei. Regers Wunsch ist es, dann auch gleich in die Neugestaltung des Marktplatzes einzusteigen, wofür die Planungen ebenfalls in kommendes Jahr erfolgen sollen. Über die Wintermonate vorbereitet und überplant werden soll der weitere Ausbau der Brückenstraße von der Bäckerei Dirscherl bis hin zur Schwarzachbrücke.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. November 2017.