Roding 51 Einser-Brezeln für die Erstklässler

Die 1a mit ihrer Klassenleiterin Beatrix Holz. Foto: Laube

Mit Brezeln in der Form einer Eins haben die beiden Klassenleiterinnen Beatrix Holz und Bernadette Engl am Dienstag 51 Erstklässler an der Grund- und Mittelschule Roding willkommen geheißen. Nach einem Begrüßungslied der Zweitklässler nahm Rektor Günter Kaniber mit seiner schwungvollen Begrüßung auch die letzten Zweifel vor dem ersten Schultag. Neben lesen, schreiben und rechnen lernen die Kinder sicher viele neue Freunde kennen. Den Eltern riet Kaniber, die ersten beiden Schuljahre zu begrüßen. In keiner anderen Zeit werden die Kinder mehr lernen als in dieser.

Bürgermeister Franz Reichold lenkte den Blick auf die fertiggestellte Aula. Die Baustelle habe eine Punktlandung hingelegt und spreche für eine modern ausgestattete Schule. "Loben Sie ihre Kinder, fordern Sie sie", sagte Reichold, "aber überfordern Sie sie nicht". Ausgestattet mit den Einserbrezeln, bunten und prall gefüllten Schultüten starteten die Kinder in zwei Klassen, die 1a mit Beatrix Holz und 26 Kindern, die 1b mit Bernadette Engl und 25 Kindern, in ihre Schulzeit. Die Eltern konnten sich die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen überbrücken.

Hier finden Sie eine Bildergalerie der Erstklässler aus dem Landkreis Cham.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading