Regensburg Auto überschlägt sich nach Unfall - Fahrerin betrunken

Eine 39-jährige Fahrerin ist betrunken in ein geparktes Auto gefahren und hat sich daraufhin mit ihrem Fahrzeug überschlagen. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa

Eine 39-jährige Autofahrerin ist am Montag in Regensburg gegen ein geparktes Auto gekracht. Ihr Auto hat sich überschlagen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.   

Am Montagnachmittag gegen 14.40 Uhr ereignete sich der Unfall in der Friedrich-Ebert-Straße. Eine 39-jährige Autofahrerin fuhr so in ein am Straßenrand geparktes Auto, dass sich ihr Wagen überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Das geparkte Auto wurde durch den Zusammenstoß verschoben und beschädigte ein weiteres, davor abgestelltes Fahrzeug.

Die Frau wurde beim Überschlag leicht verletzt und konnte mit der Hilfe von Passanten aus dem Auto klettern. In den beiden anderen Fahrzeugen befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen. Die Polizei geht bei der Unfallursache von einem alkoholbedingten Fahrfehler aus. Ein entsprechender Test bei der 39-Jährigen ergab einen Wert von über einem Promille. Daraufhin wurde ein Bluttest angeordnet. Die Berufsfeuerwehr Regensburg war zur Sicherstellung des Brandschutzes vor Ort.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading