Regen An diesen 20 Stellen wird geblitzt

Alleine 20 Mal wird im Landkreis Regen am Mittwoch und Donnerstag geblitzt. Foto: Foto: Seeger/dpa

Für sinnvoll halten es die einen, von "Abkassieren" sprechen die anderen. Mittwoch ab 6 Uhr früh beginnt wieder der bayernweite Blitzermarathon. 24 Stunden lang stehen in ganz Bayern an rund 2.000 Stellen Blitzer. 20 davon auch im Landkreis Regen. Hier eine Übersicht in alphabetischer Reihenfolge:
 

Bayerisch Eisenstein: B11 außerorts, 100 km/h; Staatsstraße 2137, Regenhütte, Arberseestraße, innerorts, 50 km/h; Staatsstraße 2154, Brennesstraße, innerorts, 50 km/h

Bischofsmais: Staatsstraße 2135, Höhe Scheibe, außerorts, 70 km/h

Böbrach: Staatsstraße 2136, außerorts, 100 km/h

Bodenmais: Staatsstraße 2132, innerorts, 50 km/h

Drachselsried: Staatsstraße 2132, außerorts, 70 km/h

Frauenau: Staatsstraße 2132, außerorts, 100 km/h; Staatsstraße 2132 innerorts, 50 km/h

Gotteszell: B11, außerorts, 60 km/h

Kollnburg: B 85, Abschnitt 2240, Höhe Ayrhof, außerorts, 80 km/h

Prackenbach: B85, außerorts, 70 km/h

Regen: B85 Abschnitt 2340, außerorts, 70 km/h

Rinchnach: B85, außerorts, 70 km/h; Staatsstraße 2134, Höhe Rosenau, innerorts, 50 km/h

Ruhmannsfelden: B11, außerorts, 60 km/h

Viechtach: B 85, Höhe Schulzentrum, außerorts, 70 km/h

Zwiesel: B11, Höhe Anschlussstelle Zwiesel-Mitte, außerorts, 70 km/h; B11, Höhe Anschlussstelle Zwiesel-Nord, außerorts, 70 km/h; Theresienthaler Straße, außerorts, 70 km/h.

Die Unfallstatistik zeigt, dass zu schnelles Fahren Hauptursache für schwere Verkehrsunfälle ist. Im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern waren im vergangenen Jahr 28 Todesopfer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit zu beklagen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos