Puttenhausen Georg Hadersberger gewinnt

Die Besten des Schafkopfturniers um Stadtmeister Georg Hadersberger (sitzend 2. v. r.) mit Turnierleiter Helmut Schreck (stehend 2. v. l.) und SVP-Chef Dietmar Brunner (stehend rechts). Foto: Hans-Werner Stanglmaier

Schafkopffreunde aus nah und fern kämpften am verlängerten Wochenende im Ortsteil Puttenhausen wieder um Punkte, Sieg und neben 400 Euro in bar um den Titel des Mainburger Stadtmeisters. Die Resonanz war an allen drei Turniertagen sehr gut, und schließlich setzte sich Georg Hadersberger durch.

Gespielt wurden insgesamt 4.260 Partien an 71 Tischen. In der Summe wurden über 28.000 Punkte umkämpft und anschließend elektronisch ausgewertet. Unter der Turnierverantwortung des dritten Vorsitzenden Helmut Schreck wurden neun Runden gespielt. Karsten Wettberg, Georg Hadersberger, Franz Kramschuster, Hans Bachner und Georg Denk nahmen alle Gelegenheiten wahr und bekamen dafür aus der Hand von SVP-Chef Dietmar Brunner ein kleines Präsent. Sogar nach dem Turnier ließen sie es sich nicht nehmen und zockten bis zum Schluss!

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading