Von Niederbayern nach Nordirland: Faultierdame "Priscita" hat eine weite Reise hinter sich. Sie wurde vor gut drei Wochen aus dem Straubinger Tiergarten in den Zoo in Belfast gebracht - und ist dort bereits zu einer kleinen Berühmtheit geworden. 

Sogar der "Irish News", immerhin der meistverkauften Morgenzeitung Nordirlands, war der Neuzugang einen kleinen Artikel wert. So wurde wiederum eine Leserin aus Straubing darauf aufmerksam - und meldete sich bei uns. Wir fragten daraufhin beim Tiergarten nach. "Ja, es stimmt", sagt Ludwig Fischer, Kurator des Tiergartens und verantwortlich für die Tiertransporte. Bei dem neuen Faultier in Belfast handelt es sich in der Tat um "Priscita", den jüngsten Nachwuchs der Straubinger Faultiere "El Sid" und "Juanita".