Polizei musste helfen Taxifahrer vergisst seinen Parkplatz und meldet Auto als gestohlen

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Ein 63-Jähriger meldete am frühen Samstagmorgen sein Taxi als gestohlen - dabei hatte er nur vergessen, dass er das Auto am Vorabend nicht vor seinem Haus abgestellt hatte.

Der Mann dachte, sein Auto sei in der Nacht zum Samstag in Dettingen am Main (Landkreis Aschaffenburg) gestohlen worden, teilte die Polizei mit. Nachdem die Beamten eine Fahndung eingeleitet und die Bevölkerung nach Hinweisen befragt hatten, fiel dem Mann ein, dass er den Wagen am Freitag nicht vor seinem Haus geparkt hatte. Die Polizei überprüfte seine Angaben und fand das Auto.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: